Mut zum Führen mit Werten

Mit Werten Orientierung schaffen

Führung mit Werten ist wie ein Haus mit festem Fundament. Wenn die Basis auf sicheren Füßen steht, wird Ihr Gebäude auch Wind und Wetter standhalten.

Führung gründet sich auf (vor-)gelebte persönliche Werte und Haltungen. Sie entscheiden darüber, ob Ihre Führung konstruktiv wahrgenommen wird. Sie fördern mit Ihrer Haltung eine nachhaltig höhere Produktivität und stärken langfristig die Mitarbeitermotivation.

Inhalte

  • Wie sieht mein Selbstverständnis als Führungskraft aus?
  • Was ist mir wichtig bei Führung und Zusammenarbeit?
  • Wie mache ich meine Werte zu meinem handlungsleitenden Fundament?
  • Wie wird meine persönliche Wert-haltung in meiner Führungspraxis sichtbar?
  • Wie gewinne ich Menschen für das, was mich bewegt?
  • Die Macht des Faktischen – meine persönlichen Werte: ein Widerspruch?

In Impulsvorträgen, erlebnisorientierten Einzel- und Gruppenübungen, Feedback und Diskussionen erleben Sie anhand von Fallbesprechungen aus der Praxis den Transfer von Werten in den Führungsalltag.

Der Workshop gibt Ihnen den vertrauensvollen Rahmen, Ihre eigene Haltung als Führungskraft sich und anderen Menschen gegenüber zu überdenken.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Hierarchieebenen und Branchen, die ihre Führungspersönlichkeit weiterentwickeln und mit dem Vorleben ihrer Werte zur Motivation und Leistungsbereitschaft ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beitragen wollen.

Ihr Nutzen

Wenn Sie sich als Führungskraft Ihrer eigenen Werte bewusst sind,

  • dann erhalten Sie eine klare Orientierung für Ihre Entscheidungen und Grenzen,
  • dann geben Sie Ihrer Umgebung einen verlässlichen Handlungsrahmen, der Vertrauen schafft,
  • dann stärkt das Ihren Mut, ‚Gegenwind’ auszuhalten und Ihre persönliche Führungsverantwortung zu tragen.

Führung mit Werten braucht immer wieder Reflexion, Rückbesinnung und Innehalten, damit Sie täglich neu die Herausforderungen des Führungsalltages mit Freude meistern.

Referentinnen

Dr. Annette Eckes und Elke Kammerer

Datum und Ort

21. April 2016 in Frankfurt am Main

Kosten incl. Tagungspauschale, Mittagsimbiss und Getränke: 460 € zuzüglich MwSt.
Bei Anmeldung bis 21. März 2016 Frühbucherpreis: 390 € zuzüglich MwSt.